5. April 2011

Sebstgebaute, spielbare 8Bit-Geige

Großartige Idee. Und cooler wär's natürlich, da käm direkt 8Bit-Sound raus...



instrument-a-day 20 and 21: 8-bit violin

via und via
.

Kommentare:

Dude hat gesagt…

Ziemlich cool. Mein Vater hat auch schon Geigen gebaut. (Er ist aber kein Instrumentenbauer) Aber was spielt der Kerl da? Entweder ist die Geige nicht gestimmt oder der spielt IMO ziemliche Grütze. Interessant wär doch mal 'ne Geige mit MIDI-Tonabnehmer, dann könnte man tatsächlich 8-Bit Sounds damit machen. Sowas kenn ich leider nur für Gitarren. Aber naja, schick ist das Teil auf jeden Fall. :D

Joy hat gesagt…

Ob man die 8Bit-Geige überhaupt korrekt stimmen kann? :)

Dude hat gesagt…

Naja, ich wüßte nicht, warum das nicht gehen sollte. Die Form sollte die Stimmbarkeit ja nicht beeinflussen.

Thorsten hat gesagt…

Die Geige sieht gar nicht mal so schlecht aus. Gefällt mir. Auf den ersten Blick ist sie zwar ein bisschen ungewöhnlich, aber dennoch sehenswert. Ein 8-bit Sound wäre wirklich noch eine gute Ergänzung. Die würde das Gesamtbild noch abrunden.

Kommentar veröffentlichen